Startseite

Haustechnik Florian Ströber aus Küps

Biomassekessel

Warum Biomasse?

CO2 Neutral

Während ihres Wachstums nehmen Bäume Kohlendioxid (CO2) aus der Luft auf. Bei der Verbrennung von Holz wird diese Menge an CO2 wieder an die Umwelt abgegeben. Die Menge des bei der Verbrennung freigesetzten CO2 entspricht jener, die bei der normalen Verrottung im Wald freigesetzt wird. Heizen mit Brennstoffen aus Holz bedeutet daher Heizen im Gleichgewicht der Natur!
Heizkosten sparen

Ein weiterer wichtiger Faktor bei der Auswahl des Brennstoffes sind natürlich die Brennstoffkosten. Der Rohstoff Holz gewährleistet die Unabhängigkeit von der globalen Entwicklung der fossilen Energiepreise auf den internationalen Märkten. Da sowohl bei Scheitholz als auch Hackschnitzel in der Regel heimisches Holz zum Einsatz kommt, entwickeln sich die Preise seit Jahren stabil, während die Öl- und Gaspreise weiter stark ansteigen.
Versorgungssicherheit / Natürlich erneuerbar

Zudem steht der regional nachwachsende Rohstoff in ausreichender Menge zur Verfügung. Studien bestätigen, dass in der Regel mehr Bäume aufgeforstet, als abgeholzt werden, und dem Wald keinesfalls so viel Holz entnommen wird, dass er Schaden nimmt. Durch die hohe Versorgungs- und Krisensicherheit überlegen immer mehr Besitzer einer Ölheizung einen Umstieg.

Quelle:
froeling.com

Scheitholzkessel S4 Turbo

Besser heizen mit Stückholz!

Der S4 Turbo erlaubt bereits ab der Leistungsgröße von 15 kW das Verfeuern von Halbmeterscheiten. Fröling hat für diesen Kessel die bewährte zylindrische Brennkammergeometrie weiterentwickelt und setzt neue Maßstäbe. Die robuste Bauweise und der Einsatz von Siliziumkarbid als Werkstoff für die Hochtemperatur-Brennkammer ermöglichen eine noch längere Lebensdauer.

Befüllen, anzünden, Türe schließen fertig. So komfortabel ist das Heizen mit dem neuen S4 Turbo von Fröling! Und wer es noch bequemer haben möchte, schwört auf die optional erhältliche, automatische Zündvorrichtung.

Das drehzahlgeregelte Saugzuggebläse sorgt für eine konstant hochwertige Verbrennung, die Spezial-Schwelgasabsaugung vermeidet auch beim Nachlegen jeglichen Rauchaustritt. WOS serienmäßig! Ein wahlweise links oder rechts angeordneter Hebel bedeutet bequemes Reinigen der Heizflächen von außen, gleichzeitig wird der Wirkungsgrad auf maximale Werte optimiert.

Mit dem neu entwickelten Regelungskonzept S 3200 zeigt Fröling die Zukunft. Die bedarfsoptimierte Bedieneinheit und ein individuell einstellbarer Betrachtungswinkel garantieren eine übersichtliche Darstel-lung sämtlicher Betriebszustände.

Mit dem strukturierten Menübaufbau ist eine einfache Bedienung garantiert. Die wichtigsten Heizungs- und Warmwasserfunktionen sind bequem über Funktionstasten wählbar. Das Fröling-Bussystem erlaubt eine örtlich unabhängige Montage von Erweiterungsmodulen bei einem Minimum an elektrischer Verkabelung.

Vollen Überblick aus dem Wohnraum schafft das neue Raumbediengerät RBG 3200. Alle wichtigen Werte und Zustandsmeldungen können auf einfachste Weise abgelesen und Einstellungen via Knopfdruck vorgenommen werden.

Ihre Vorteile:

* Bequem von vorne befüllen, anzünden, Türe schließen fertig
* Automatische Zündvorrichtung (optional)
* Lange Ausbrandzone und reduzierte Emissionen durch neue, weiter entwickelte Brennkammer-Geometrie
* Kesselstart und Stabilisierung der Verbrennung durch drehzahlgeregeltes Saugzuggebläse
* Kein Rauchaustritt beim Nachlegen durch Spezial-Schwelgasabsaugung
* Hoher Wirkungsgrad, komfortable Reinigung von außen und geringer Energieverbrauch durch serienmäßige WOS-Technik
* Exakte Verbrennungsregelung durch serienmäßige Lambdaregelung und separate Primär- und Sekundärluftregelung
* Große, übersichtliche Bedieneinheit mit einstellbarem Betrachtungswinkel
* Menügeführte Bedienung mit Online-Hilfe
* Kesselnavigation vom Wohnzimmer aus

Pelletskessel P4 Pellet

Das Non plus Ultra bei Heizen mit Pellets!

Auspacken, einstecken, heizen. Der P4 Pellet begeistert bereits bei der Einbringung in Ihren Heizraum. Entsprechend dem „Plug and Play-Prinzip“ sind sämtliche Komponenten fertig verdrahtet. Auch eine geteilte Einbringung ist möglich und der Platzbedarf ist gering.

So kann der Heizvorgang bereits kurze Zeit nach der Einbringung des Kessels gestartet werden. Ein Sicherheitsschieber und das drehzahl-geregelte Saugzuggebläse sorgen für ein Maximum an Komfort und Effizienz. Der patentierte Mehrkreis-Wärmetauscher ermöglicht beim P4 Pellet einen in jeder Hinsicht optimal angepassten Betrieb. Eine Rücklaufanhebung ist nicht erforderlich, dies spart Installations- und Betriebskosten!

Die patentierte 3-Zug-Bauweise und der damit verbundene lange Ausbrand garantieren geringste Emissionen. Der Komfort kennt beim P4 Pellet keine Grenzen. Brennstofftransport, Zündung, Verbrennungsre-gelung und Abreinigung erfolgen vollautomatisch. Beeindruckend ist auch der kaum hörbare Betrieb.

Mit dem neu entwickelten Regelungskonzept P 3200 zeigt Fröling die Zukunft. Die bedarfsoptimierte Bedieneinheit und ein individuell einstellbarer Betrachtungswinkel garantieren eine übersichtliche Darstellung sämtlicher Betriebszustände. Mit dem strukturierten Menü-baufbau ist eine einfache Bedienung garantiert. Die wichtigsten Heizungs- und Warmwasserfunktionen sind bequem über Funktions-tasten wählbar. Das Fröling-Bussystem erlaubt eine örtlich unabhängige Montage von Erweiterungsmodulen bei einem Minimum an elektrischer Verkabelung.

Vollen Überblick aus dem Wohnraum schafft das neue Raumbediengerät RBG 3200. Alle wichtigen Werte und Zustandsmeldungen können auf einfachste Weise abgelesen und Einstellungen via Knopfdruck vorgenommen werden.

Aufgrund seiner Energieeffizienz ist der Fröling P4 Träger des österreichischen Umweltzeichens.

Ihre Vorteile:

* Auspacken, Einstecken, Heizen (Plug and Play Prinzip)
* Energiesparend in jeder Hinsicht
* Geringer Platzbedarf, kompakte Einbringmaße
* Umfangreiches Sicherheitskonzept für ein Maximum an Zuverlässigkeit
* Gleitender Betrieb! Rücklaufanhebung ist nicht erforderlich
* Selbstreinigung
* Exakte Verbrennungsregelung durch serienmäßige Lambdaregelung
* Große, übersichtliche Bedieneinheit mit einstellbarem Betrachtungswinkel
* Menügeführte Bedienung mit Online-Hilfe
* Kesselnavigation vom Wohnzimmer aus

Hackgut- und Pelletsfeuerung Turbomatic

Das Universalgenie!

Komfortabel, robust, sparsam und sicher: Diese Kriterien vereinen sich in der Fröling Turbomatic. Mit Appetit auf Hackgut, Späne und Pellets überzeugt dieser Kessel auch durch seine universellen Einsatzmöglichkeiten. Und das bei aller Vollautomatik!

Selbst ein Scheitholznotbetrieb ist nach Einlegen eines Spezialrostes mit wenigen Handgriffen möglich. Ob Hackgut, Späne oder Pellets, die Turbomatic stellt sich auf jeden Brennstoff automatisch ein. So sorgt die Fröling Turbomatic für Heizen mit Qualität und Sicherheit!

Ihre Vorteile:

* Vollautomatische Zubringung, Zündung, Reinigung und Entaschung
* Robust, sicher und langlebig
* Automatische Anpassung an verschiedene Holzbrennstoffe
* Durchdachter und zuverlässiger Brennstofftransport
* Sparsam im Brennstoffverbrauch
* Modulares Regelungskonzept ermöglicht problemlose Kombination mit anderen Systemen
* Hoher Wirkungsgrad
* Servicefreundliche Konstruktion
* Stückholznotbetrieb möglich
* Steckerfertige Verdrahtung erspart Kosten für den Elektriker